Roswell Ring

Roswell Ring

In the desert near Roswell (Area 51) somewhere in July 1947 a UFO crashed according to many eye witnesses. The US army brought as a statement it wasn’t a UFO but a “US Air Force surveillance balloon” that crashed. Gradually more and more former militants and former CIA agents are telling the actual story.
One of the most remarkable stories is the story of Major Jesse A. Marcel Sr. He was one of the first to arrive at the crash site.

“There were just fragments strewn all over the area, an area about three quarters of a mile long and several hundred feet wide. So we proceeded to pick up the parts. I tried to bend the stuff, it would not bend. I even tried to burn it; it would not burn. That stuff weighs nothing. It’s not any thicker than tin foil in a pack of cigarettes. We even tried making a dent in it with a 15-pound sledge hammer, still no dent in it. One thing I was certain of, being familiar with all our activities, that it was not a weather balloon, nor an aircraft, nor a missile. It was something else, and we don’t know what it was.”

He brought one the parts home and showed it to his wife and 11 year old son. It was an I-beam as light as aluminum and had remarkable violet colored symbols on the inside.

The Roswell Ring is made of 3D printed Sterling Silver combined with charcoal.

Sebastiaan Fiolet
© 2017  Sacred Creation | Sebastiaan Fiolet
Information & Shopping : Sacred Creation
Email                                   : 

Hauptkategorie: Artwork Sebastiaan Fiolet
Zugriffe: 2513

Noch ein paar Worte über Sebastiaan

Ich wurde oft gefragt; warum Schmuck? Sind Sie Goldschmied?
Und ich antworte immer: "Nein, ich bin kein Goldschmied, sondern ein Designer, der weiß, was er tut, kombiniert mit einer Leidenschaft für die Heilige Geometrie."


Lassen Sie mich mich also vorstellen:

SEBASTIAAN FIOLET

SACRED CREATION

(Produkt-)Designer
Träumer
Hochsensible Person
Großer Sinn für Humor
denkt oft an Lebensmittel
Steht in Kontakt mit Außerirdischen 
Spiritualität
Gestaltung
Heilige Geometrie
Bewusstsein und Bewusstheit
3D-modellierter Schmuck
Alle großen Unternehmen haben klein angefangen

 

Warum Schmuck?
"Ich habe mir diesen Beruf nicht ausgesucht. Sie hat mich gewählt" ist die offensichtlichste (und kitschigste) Antwort, aber meine Geschichte wird nicht langweilig sein.
Versprochen.

Während meines Studiums liebte (und liebe) ich die 3D-Modellierung.
Als ich von der Existenz von 3D-Druckern erfuhr, eröffnete sich für mich eine ganze Welt von Möglichkeiten, aber Schmuck gehörte nicht zu den Möglichkeiten, an die ich dachte.

Es war die Kornkreis-Ferienreise im Jahr 2014 mit Janet Ossebaard und Coen Vermeeren, die mein Leben veränderte (Plottwist).
Nach dieser spektakulären Reise wurde ich gebeten, Kornkreisschmuck zu entwerfen und in 3D zu drucken.

Und es gefiel mir! Es gefiel mir so gut, dass ich damit mein eigenes Unternehmen gegründet habe.
Ich bin also wirklich kein Goldschmied, sondern ein Designer, der weiß, was er tut, und der die Heilige Geometrie liebt.

Unsere Mission, oder wie wir sie gerne nennen: Ehrgeiz. ist es, Menschen auf ihrem spirituellen Weg zu unterstützen und höherdimensionalen (außerirdischen) Wesen mit unseren heiligen geometrischen Produkten zu dienen.
Wir entwerfen und schaffen einzigartige Heilige Geometrische Produkte in Form von Schmuck, Heilungswerkzeugen, Kunst und mehr.
Unsere Instrumente schlagen durch die heilige Geometrie eine Brücke zwischen den Dimensionen.
Durch diese Brücke wird es für höherdimensionale Wesen und Ihr höheres Selbst leichter, mit Ihnen in Kontakt zu treten.
So können ihre Energien und Antworten in unsere Dimension fließen.

Haben Sie Fragen? Lasst sie uns hören!
Wenn Sie Fragen über mich, meine Produkte oder mein Geschäft haben, dann fragen Sie mich bitte einfach.

Und zögern Sie nicht, meine Website Sacred Creation zu besuchen oder mir direkt eine E-Mail an   zu schicken.
Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören!